ALÖ Heft 47: Naturschutz als Impulsgeber für sozioökonomische Entwicklungen

Angewandte Landschaftsökologie Heft 47
Sofort lieferbar
16,00 € inkl. Steuer
Zur Wunschliste hinzufügen
Integrativer Naturschutz ziehlt auf einen fairen Interessenausgleich und eine zum wechselseitigen Vorteil gereichende Zusammenarbeit ab, zwischen den gesellschaftlichen Interessen des Schutzes und der Nutzung von Natur.
Integrativer Naturschutz ziehlt auf einen fairen Interessenausgleich und eine zum wechselseitigen Vorteil gereichende Zusammenarbeit ab, zwischen den gesellschaftlichen Interessen des Schutzes und der Nutzung von Natur.

Anhand von Fallbeispielen wird analysiert, welche positiven wirtschaftlichen und sozialen Wirkungen von entsprechend konzipierten Naturschutzprojekten ausgehen: Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen, Erhöhung der regionalen Wertschöpfung, Erhalt eines attraktiven Landschaftsbildes als Basis für den Fremdenverkehr etc.

Darüber hinaus zeigen die Beispiele, dass integrierte Naturschutzprojekte Innovationen bei Produkten, Dienstleistungen und regionalen Kommunikations- und Organisationsstrukturen auslösen können. Diese sind grundlegend für den Erfolg einer nachhaltigen und naturverträglichen regionalen Entwicklung.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7843-3724-1
EAN 3-7843-3724-4
Seiten 272
Format Broschiert
Artikelnr. 072546
Verlag BfN
Autor Bundesamt für Naturschutz (Herausgeber)
Erscheinungsdatum 08.01.2003
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich
Wir sind SSL zertifiziert.

Wir sind SSL zertifiziert.

Sitz in Deutschland

Sitz in Deutschland

Digitale Produkte

Digitale Produkte