Ve Heft 37: Arealkundliche Analyse und Bewertung der Schutzrelevanz seltener und gefährdeter Gefäßpflanzen Deutschlands

Vegetationskunde Heft 37
Sofort lieferbar
20,00 € inkl. Steuer
Zur Wunschliste hinzufügen
Populationsschutz im globalen Sinne der Konvention über die Biologische Vielfalt setzt neben der Erhaltung der lokalen und regionalen Artenvielfalt als solcher auch die Berücksichtigung besonderer nationaler Verpflichtungen voraus, die sich aus der geographischen Lage der Staaten in Bezug auf die weltweite Verbreitung und Bestandssituation der Pflanzen- und Tierarten ergeben.
Populationsschutz im globalen Sinne der Konvention über die Biologische Vielfalt setzt neben der Erhaltung der lokalen und regionalen Artenvielfalt als solcher auch die Berücksichtigung besonderer nationaler Verpflichtungen voraus, die sich aus der geographischen Lage der Staaten in Bezug auf die weltweite Verbreitung und Bestandssituation der Pflanzen- und Tierarten ergeben.

1225 Arten von Farn- und Blütenpflanzen der Roten Liste Deutschlands wurden am Institut für Geobotanik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bezüglich ihrer internationalen Schutzrelevanz und der Verantwortung Deutschlands für die Erhaltung ihrer Weltpopulationen nach folgenden Kriterien bewertet:

- Floristisch-chorologischer Einbürgerungsstatus
- Taxonomische Eigenständigkeit
- Charakter des Teilareals in Deutschland
- Größe des weltweiten Gesamtareals
- Frequenz und Abundanz des Vorkommens im Gesamtareal
- Flächenanteil des deutschen Teilareals am Gesamtareal
- Weltweite Bestandsentwicklung
- Globale Bestandsgefährdung

Im Ergebnis kommt Deutschland für 253 bestandsgefährdete Pflanzenarten eine besondere Verantwortlichkeit bei der Erhaltung ihrer Weltpopulationen zu, was gezielte, koordinierte Schutzmaßnahmen dringend erforderlich macht.

Das an der Universität in Halle entwickelte Bewertungsinstrument belegt die Unverzichtbarkeit der ganzheitlichen, biogeographisch-chorologischen Betrachtungsweise für die Prioritätenfindung im Artenschutz.


Mehr Informationen
ISBN 978-3-7843-3507-0
EAN 3-7843-3507-1
Seiten 338
Format Broschiert
Artikelnr. 072985
Verlag BfN
Autor Bundesamt für Naturschutz (Herausgeber)
Erscheinungsdatum 07.11.2002
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich
Wir sind SSL zertifiziert.

Wir sind SSL zertifiziert.

Sitz in Deutschland

Sitz in Deutschland

Digitale Produkte

Digitale Produkte